Über Fische und andere Geschichten

Die fliegenden Fische von Burkina Faso



Fische fallen vom Himmel: Dieser Aberglaube ist in weiten Teilen der Bevölkerung noch immer verbreitet. Eine Vorstellung, die daher kommt, dass Fische viele verschiedene aquatische Lebensräume besiedeln und auch wie von Geisterhand wieder verschwinden können. Die für die Ernährungssicherheit in Afrika so wichtigen Fische reagieren besonders sensibel auf anthropogene Eingriffe und sind daher besonders stark gefährdet.




Datum von
bis
14.06.2017 | 19.00 Uhr
14.06.2017 |
Ort Salzburg
Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ), 2. Stock
Kategorie Gesellschaft/Politik/Wissenschaft / 2.8 Interkulturelle Bildung
Bereich Gemeinde und Eine Welt
Referent DI Dr. Andreas Melcher
Kosten Eintritt frei
Anmeldung