Digitalisierung - Fluch oder Segen?



Wissensangebote und Kommunikationsformen stehen uns in schier unbegrenzter Vielfalt zur Verfügung. Das Internet ist aus unserer Gesellschaft, der Wirtschaft und unserem Privatleben kaum mehr wegzudenken. Digitale Medien sind heutzutage nahezu allgegenwärtig - egal, wo wir uns befinden. Die Verfügbarkeit der digitalen Mittel hat jedoch einen Preis: Verhaltensforscher machen auf Veränderungen in der zwischenmenschlichen Kommunikation aufmerksam. Klinische Psychologen warnen vor neuen psychischen Belastungen, ausgelöst durch digitale Medien. Was macht die Digitalisierung aus uns? Gibt es Möglichkeiten der Bewältigung? Dieser Vortrag will eine gedankliche Reise durch Licht- und Schattenseiten der Digitalisierungslandschaft sein und auf neue, nahende Umrisse am Horizont hinweisen.




Datum von
bis
16.01.2019 | 19.00 Uhr
16.01.2019 |
Ort Seeham
Haus Barbara Seeham
Kategorie Gesellschaft/Politik/Wissenschaft / 2.3 Gesellschafts- und Sozialwissenschaft
Bereich Bildungswerke
Referent Mag. Harald Russegger
Kosten
Anmeldung