Schräge Texte - Schräge Töne

Literatur und Musik im Kurpark Bad Hofgastein



Beim Spaziergang durch den Kurpark - den schönsten Garten Bad Hofgasteins - erwartet Sie in den weißen Pavillons eine heitere Mischung aus Musik, Literatur, Theater, Mitmachaktionen und Gastronomie. Das Schicksalsrad und die Lebenden Bilder zu den Gasteiner Sagen lassen zusätzlich die tausendjährige Geschichte des Tales lebendig werden. Die Künstler: Fraiss Saitn- Familienmusik (Bad Gastein), Die urigen Musikanten mit Teufelsgeiger Kurt Schock, Der Dreigsang Glücksmomente, Andreas Mayr mit der magischen Maultrommel, Marios Dervisis mit Mund-und Ziehharmonika, Pichler Zwoagsang, Percussions- Ensemble PongaBeat, Percussionist Franz Trattner, Innergebirgler Max Kössler und Sepp Nadegger, Schriftstellerin Judith Gerstorfer, Historiker Horst Wierer, Die Improsanten Improvisationstheater unter Stefanie Mimra, Altbürgermeister Fritz Zettinig mit Texten von Rosa Gruber, Die Malerinnen Eva Koidl, Monika Slavicek und die Creativ-Gruppe Hofgastein, Hundetheater mit Fini und Samy, Gasteiner Sagen mit Lebenden Bildern Ehrenschutz: Bgm. Markus Viehauser, Vbgm. Johann Freiberger und Katharina Monuth, Altbgm. Fritz Zettinig, Kurdirektorin Eva Irnberg




Datum von
bis
01.08.2020 | 14.00 Uhr
01.08.2020 | 18.00 Uhr
Ort Bad Hofgastein
Kurpark Bad Hofgastein
Kategorie Kunst/Kreativität / 9.1 Bildende Kunst
Bereich Bildungswerke
Referent Keine/keiner keine/keiner
Kosten
Anmeldung